Die Wilhelm Büchner Hochschule ist mit mehr als 6.000 Studierenden die größte private Hochschule für Technik in der Bundesrepublik. Sie bietet insbesondere Berufstätigen den idealen Weg zu gefragten Bachelor-, Master- und Hoch- schulzertifikatsabschlüssen – mit über 20 Jahren Erfahrung und einer individualisierten, flexiblen Studiengestaltung.

Als interdisziplinäre Fernhochschule für Technik konzenriert sie sich in Lehre und Forschung auf ihre Kernkompetenzen, die sich in den Fachbereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement sowie Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik widerspiegeln.

Meilensteine

  • 1997

    Die Private FernFachhochschule Darmstadt nimmt
    den Lehrbetrieb auf. Start des Diplom-Studiengangs Informatik Gründung des Fachbereichs Informatik

  • 2002

    Gründung des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften Start des Diplom-Studiengangs Mechatronik

  • 2007

    Akkreditierung und Start der ersten Bachelor- Studiengänge in Informatik, Mechatronik und Elektrotechnik

  • 2008

    Unbefristete staatliche Anerkennung
    Umbenennung in Wilhelm Büchner Hochschule
    Gründung des heutigen Fachbereichs Wirtschaftsingenieur- wesen und Technologiemanagement

  • 2009

    Start der ersten Master-Studiengänge Wirtschafts- und Medieninformatik

  • 2013

    Gründung des Fachbereichs Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik

  • 2016

    Institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat

Sitz und Prüfungsstandorte

26 Prüfungsstandorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Modernes, interdisziplinäres Studium

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet ihren Studierenden ein innovatives Studienkonzept mit flexibler Studiengestaltung, das ein angeleitetes Selbststudium, einen Online- Campus mit modernen E-Learning-Medien und umfangreiche Serviceleistungen miteinander vereint. Stets begleitet durch die Kompetenz von 18 Professor*innen sowie über 300 berufserfahrenen Lehrbeauftragten.

Neben aktuellem technischen Know-how vermittelt die Wilhelm Büchner Hochschule in ihrem Studienangebot ebenso fachübergreifendes Wissen zur Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation sowie interkulturelle Kompetenz. Damit tragen alle Studiengänge den Anforderungen einer zunehmend vernetzten und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitswelt Rechnung.

23

Bachelor-
Studien
Gänge

praxis- und
zukunftsorientiert

16

Master-
Studien-
Gänge

davon 3 in englischer
Unterrichtssprache

15

Zertifikats-
Studien-
Gänge

auf akademischem
Leistungsniveau

18

Professoren
und Profes-
sorinnen

und über 300 berufs-
erfahrene Lehrbeauftragte

94,0%
der Absolventen bewerten die Flexibilität des Studien- und Prüfungssystems mit „gut“ oder „sehr gut“.*

97,0%
der Absolventen sind mit ihrem Studium zufrieden.*

Über 6000 Studierende
davon ca. 1000 Master-Studierende

* Alumni-Befragung 2017, N=552

Marktgerecht in Forschung und Lehre

Gemeinsam mit Wirtschafts- und Hochschulpartnern entwickelt die Wilhelm Büchner Hochschule thematisch aktuelle, marktgerechte und zukunftsorientierte Studiengänge. Dabei garantiert sie, dass Forschung und Lehre immer nah am Bedarf des Marktes ausgerichtet sind.

Großen Wert legt die Wilhelm Büchner Hochschule auf eine kontinuierliche interdisziplinäre Forschung, die sie als Basis für wissenschaftliche Innovation begreift. Somit widmet sich ihre Forschung sowohl fachspezifischen als auch fernstudien- und weiterbildungsspezifischen Themen.